Verdienstzeichen des Landes Salzburg für Kapellmeister Hermann Seiwald

veröffentlicht am 21. November 2016

Im Rahmen eines feierlichen Festakts erhielt Kapellmeister Hermann Seiwald am Donnerstag, den 17. November 2016 das Verdienstzeichen des Landes Salzburg.

Die Auszeichnung in der Salzburger Residenz wurde Hermann Seiwald auf Vorschlag des Salzburger Blasmusikverbands verliehen, da er sich in seiner nunmehr über 20-jährigen Kapellmeistertätigkeit sehr um die Interessen der Salzburger Volkskultur sehr bemüht hat.

In vielen Projekten, welche unter anderem gemeinsam mit dem Salzburger Blasmusikverband verwirklicht wurden beschäftigte sich Hermann Seiwald mit der Blasmusik und gab den Kapellmeisterinnen und Kapellmeistern wertvolle Anregungen und Tipps für das Musizieren mit ihren Musikkapellen.

Ein besonderes Anliegen ist Hermann Seiwald die Verbundenheit zur Bürgerkorpskapelle mit ihrer eigenen über 400-jährigen Geschichte. So wurde 2012 im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten das Stück „400 Jahre Bürgerkorpskapelle Hallein“ von Martin Fabian uraufgeführt.

Die Musikerinnen und Musiker der Bürgerkorpskapelle der Stadt Hallein gratulieren ihrem Kapellmeister auf das allerherzlichste und freuen sich auf weitere interessante Projekte und anspruchsvolle Konzerte.

Bericht SN 18.11.2016

Text: Stefan Seiwald / Bild: Land Salzburg