36. Österreichisches Blasmusikfest Wien 2015

veröffentlicht am 10. Juni 2015

Showprogramm Bürgerkorpskapelle der Stadt Hallein

Insgesamt 26 Blasmusikkapellen aus allen österreichischen Bundesländern und aus Südtirol präsentierten sich am Samstag, den 6. Juni 2015 beim 36. Österreichischen Blasmusikfest in Wien. Als Auftakt fanden bereits am Donnerstag und am Freitag Konzerte im Arkadenhof des Wiener Rathauses statt. Am Samstag, 6. Juni 2015 vormittags folgten Standkonzerte auf Plätzen in allen 23 Bezirken der Bundeshauptstadt. Höhepunkt war zweifellos um 15.00 Uhr der Festzug aller Musikkapellen vom Maria-Theresien-Platz über die Ringstraße zum Rathausplatz. Ein gemeinsames Abschlusskonzert mit 1.200 Musikerinnen und Musikern am Rathausplatz bildete den Schlussakkord der Veranstaltung.

Die Bürgerkorpskapelle der Stadt Hallein wurde als amtierender Bundessieger in „Musik in Bewegung“ nach Wien eingeladen Auszüge aus ihrer Sieges-Show zu präsentieren. Es war für alle Musikerinnen und Musiker eine ausgesprochen Ehre auf dem Rathausplatz musizieren und marschieren zu dürfen.

Ob der Asphalt des Wiener Rathausplatzes aufgrund der heißen vorsommerlichen Temperaturen oder aufgrund der exakten Schrittfolge der BKK fast zu glühen schien sei dahingestellt. Auf alle Fälle war die Bürgerkorpskapelle mit Ihrer Vorführung sehr zufrieden was auch die Besucherinnen und Besucher mit tosendem Applaus bestätigten.

Nächstes Jahr 2016 wird die Bürgerkorpskapelle Ihren Titel wieder abgeben und sich keinem erneuten Bewerb stellen. Nach drei Jahren amtierender Bundessieger wird es für die Musikerinnen und Musiker der Bürgerkorpskapelle wieder Zeit sich verstärkt der musikalischen Weiterbildung zu widmen.

Ein erstes Produkt dieses Bestrebens kann aber schon seit Jahresanfang präsentiert werden: Die Bürgerkorpskapelle der Stadt Hallein freut sich ihr Publikum, mit der neuen CD VON TÜRMERN UND PFEIFERN… auf „Geschichten nach Noten“ neugierig zu machen.

Die Neue CD ist bei allen Musikerinnen und Musikern der Bürgerkorpskapelle erhältlich.

Weitere Fotos: Fotoalbum 36. Österreichisches Blasmusikfest Wien 2015

Bericht: Stefan Seiwald